Nikolaus Harnoncourt
ber uns
Termine
Knstler
Fotos und Aufnahmen
Gstebuch
Karten & Service

Unser nächstes Konzert:
Himmlische Lngen
05.05.2014, 19:45 - Stefaniensaal

Abenteuer aus Klang
 

Saison 13/14, die Nummer 12 des immer noch jungen Grazer Orchesters recreation: Ein musikalisches Feuerwerk von Georg Friedrich Hndel bis Ivn Erd, von Wolfgang Amadeus Mozart bis Gustav Mahler wartet auf neugierige Zuhrer und Zuschauer im Grazer Stefaniensaal.

Geprgt wird die neue Saison von unserem Chefdirigenten: Michael Hofstetter hebt gleich zum Start im Oktober ein extra fr uns komponiertes Werk von Ivn Erd aus der Taufe, dessen dritte Symphonie, die siebzig Jahre danach an eines der ganz wenigen frhlichen Ereignisse des Jahres 1943 erinnert, an die Rettung fast aller dnischen Juden vor der deutschen Besatzung ins neutrale Schweden. Das ist eine wirklich berhrende Geschichte, in der sich ein kleines Volk mit groem Mut, Anstand und mit Erfolg der ausgebrochenen Barbarei entgegenstellt. Michael Hofstetter fhrt dann einen der jungen Gtter aus dem Himmel der Countertenre in Graz ein, Valer Sabadus, mit einer feinen Auswahl aus Mozarts Kastraten-Partien. Dann tanzt er mit uns durch den Fasching, und er schliet die Saison kolossal mit Mahlers Fnfter.

Jordi Savall kommt wieder zu uns, auf eine Reise durchs barocke Europa, Sascha Goetzel bleibt daheim mit Haydn und Schubert, Mei-Ann Chen erkundet Russland, Christian Muthspiel besucht die USA der 1940er Jahre, und gleich im November, zum 100. Geburtstag von Benjamin Britten, feiern Paul Goodwin und Markus Schirmer mit uns den britischen Orpheus.

Schwer vorstellbar, dass da noch Wnsche offen bleiben. Also verlieren Sie keine Zeit, greifen Sie zu, sichern Sie sich Ihre Pltze bei unseren groen klingenden Abenteuern. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Mathis Huber




hier geht's zu den Terminen der Saison 13/14



Vier Jahreszeiten mit recreationBAROCK

Dieses Projekt lag in der Luft: Im Sommer 2012 wagte sich eine von historischen Instrumenten und von barocker Musizierpraxis beseelte Gruppe des Grazer Orchesters recreation an die Formierung eines Barockensembles aus dem Orchester heraus, gemeinsam mit dem neuen Chefdirigenten von recreation, Michael Hofstetter, der ein leidenschaftlicher Kenner und Vermittler alter Musiksprachen ist. Mit ganz feinen Musikern der Szene, wie Rüdiger Lotter, Leiter der Hofkapelle Mnchen oder wie Erich Hbarth, Konzertmeister des Concentus Musicus Wien, wurden von da an Programm erarbeitet und aufgefhrt. Und jetzt ist es soweit: recreationBAROCK - so heit das neue Ensemble - stellt seinen ersten eigenen Konzertzyklus in Graz vor: "Vier Jahreszeiten mit recreationBAROCK."
Ein Herbstkonzert rund um Vivaldi, ein Weihnachtskonzert mit Hndel als Mittelpunkt, ein Frhlingskonzert, das der Bach-Familie gewidmet ist, und eine reichlich sensationelle Produktion von Glucks "Orfeo" im Mai zum 300. Geburtstag des Komponisten bilden das Programm. Alle Vorstellungen sind im idealen Ambiente des Grazer Minoritensaals angesetzt, und die Kartenpreise sind mglichst entgegenkommend kalkuliert. Jetzt ist unser hochverehrtes Publikum an der Reihe. Ich empfehle: Schnell zugreifen, und ich freue mich, Sie demnchst auch auf unserer neuen Spielwiese begren zu drfen.

Ihr Mathis Huber


















hier geht's zu den Terminen von recreationBAROCK


Programm 13/14 als pdf
Programm recreationBAROCK 13/14 als pdf
Hauptsponsor: Bankhaus Krentschker
KontaktLoginHome
created with DATENDRANG